Gewerbeschein

Wenn ihr ein Fach bei uns mietet, benötigen wir keinen Gewerbeschein von euch. Es liegt in eurem Ermessen zu entscheiden, ob ihr eure selbstgemachten Produkte ohne Gewerbeschein verkauft. 

Wir sind Vermittler zwischen dir und der Kundschaft.

Privatverkauf

Man unterscheidet zwischen Privatverkauf, das bedeutet du verkaufst in haushaltsüblichen Mengen aus deinem Privathaushalt. Deine Produkte hast du ursprünglich hergestellt, ohne Absicht des Weiterverkaufs.

Gewerblicher Verkauf

Als gewerblicher Verkäufer musst du ein Gewerbe anmelden. Du fertigst gezielt Waren an um sie verkaufen.

Auf Online-Marktplätzen werden die meisten Aussteller, die Selbstgemachtes verkaufen, als gewerblicher Verkäufer eingestuft.

Spielzeug nehmen wir nur mit CE-Kennzeichnung entgegen.

Wie läuft es ab

Wir schließen gemeinsam einen Mietvertrag für einen Monat ab. Solltest du nicht eine Woche vorher kündigen, verlängert er sich automatisch um einen weiteren Monat. 


Artikelliste

Du zeichnest deine Waren selber aus. Auf deinem Preisschild wird deine Fachnummer vermerkt. Wir erstellen eine Artikelliste, mit den Sachen die du bei uns abgibst. Wenn ein Artikel verkauft wird, tragen wir ihn ab.

Außerdem halten wir dich regelmäßig per E-Mail auf dem Laufenden, was verkauft wurde.

 

Abrechnung

Zum Monatsende erhältst du eine Abrechnung der verkauften Artikel. Dein Geld überweisen wir dir dann nach Monatsabschluss auf dein Konto.